Facebook

Unser Facebook Auftritt

Kurt Siegrist kandidiert als Bezirksrichter

Bezirksrichterwahl

Die Grünliberalen Bezirk Zofingen haben Kurt Siegrist, Zofingen, für die Bezirksrichter-Ersatzwahlen vom 21. Mai 2017 nominiert. Sie sind überzeugt, dass Kurt Siegrist der optimale Ersatz für den abtretenden GLP-Bezirksrichter Paul Geiser ist.

(MA) Die Grünliberalen Bezirk Zofingen sind erfreut, in der Person von Kurt Siegrist, Jahrgang 1955, Maschineningenieur HTL, Vater von zwei erwachsenen Kindern, wohnhaft und verankert in Zofingen, einen sehr valablen Nachfolger für den altershalber zurücktretenden GLP-Bezirksrichter Paul Geiser gefunden zu haben.
Kurt Siegrist ist es sich mit seiner langjährigen Berufserfahrung im In- und Ausland nicht nur gewohnt, beruflich Verantwortung zu übernehmen, er hat auch in seinem langjährigen Engagement im Vorstand und als Präsident des Tennisclubs Zofingen gezeigt, dass er bereit ist, zusätzlich gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.
Kurt Siegrist bringt eindeutig den breitesten und am besten gefüllten Erfahrungsrucksack aller Kandidierenden mit. Er ist bereit, seine ihm nun wieder vermehrt freistehenden zeitlichen Ressourcen in den Dienst des Gemeinwohls zu stellen. Sein Interesse am Menschen und an der juristischen Rechtsprechung gekoppelt mit seinem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und der Fähigkeit, sich in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten, machen ihn zu einem prädestinierten Bezirksrichterkandidaten.
Die Grünliberalen möchten an dieser Stelle auch ihrem bisherigen Bezirksrichter Paul Geiser herzlich für seine wichtige und gute Arbeit am Bezirksgericht Zofingen danken. Paul Geiser ist der beste Beweis, dass dem Bezirksgericht gerade auch Persönlichkeiten aus kleineren Parteien guttun. Diese wertvolle Parteienvielfalt am Gericht ist deshalb aufrechtzuerhalten. Entsprechend froh ist die GLP, dass sie mit Kurt Siegrist einen starken Kandidaten vorschlagen kann.