Facebook

Unser Facebook Auftritt

Die ideale Ergänzung fürs Bezirksgericht: Kurt Siegrist

Am 21. Mai geht es darum, eine menschlich kompetente und politisch ausgewogene Wahl fürs Bezirksgericht Zofingen zu treffen.
Beim Blick auf das Feld der Kandidierenden fällt auf, dass Kurt Siegrist den erfahrungsreichsten beruflichen Werdegang hat. Seine verantwortungsvollen Tätigkeiten, die ihn auch für mehrere Jahre ins Ausland gebracht haben, geben ihm einen gut gefüllten Rucksack an Kompetenzen und menschlichen Begegnungen für dieses wichtige Laienrichteramt mit. Seine ehrenamtlichen Engagements, insbesondere im Sportbereich, sind Ausdruck für die gute und intensive Verbundenheit mit der Region Zofingen, in der er aufgewachsen ist und den grössten Teil seines Lebens verbracht hat.
Bei Kurt Siegrist können wir uns zudem sicher sein, dass seine Motivation ausschliesslich dem Bezirksrichteramt gilt. Für ihn ist dieses Amt kein Sprungbrett für andere Ämter, sondern sein Interesse gilt einzig und alleine dieser Tätigkeit als Bezirksrichter.
Schliesslich darf nicht ausser Acht gelassen werden, dass heute schon drei Viertel der Gerichtspräsidien und die Hälfte der Laienrichter/-innen am Bezirksgericht Zofingen von den Parteien SVP, FDP und CVP gestellt werden.
Im Sinne eines ausgewogenen und menschlich kompetenten Bezirksgerichts Zofingen ist deshalb Kurt Siegrist die ideale Wahl am 21. Mai.

Marco Arni, Zofingen